Zweiter Abschnitt: "Gesehen Vermerk" des Bundes rückt näher

Der erste Teilabschnitt der Bundesstraße 210 neu (B210n) - die Ortsumgehung für Aurich - hat Mitte 2019 mit dem so genannten „Gesehen-Vermerk“ das Einverständnis des Bundes für die Planungen erhalten. Nun rückt dieser wesentliche Meilenstein eines jeden Infrastrukturprojekts auch für den zweiten Abschnitt - die Verbindung von Aurich zur Autobahn in Riepe - näher.

 

 

Trotz Corona: Vorstand und Beirat planen voraus

Unter angemessenen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen trafen sich Ende Juni 2020 die Mitglieder des Vorstands und des Beirats unseres Vereins. Uwe Weckmüller hatte geeignete Räumlichkeiten in seinem Unternehmen Thiet in Riepe zur Verfügung gestellt. Inhaltlich ging es vor allem um weitere Informationsmaßnahmen und die Planung eines Besuchs im Wirtschaftsministerium in Hannover.

 

Mitgliederzahl steigt auf 227

Mitte Oktober gab es in den Räumen der Firma Doepke Schaltgeräte in Norden die turnusgemäße Mitgliederversammlung des Vereins Pro B210n. Dabei wurde der Vorstand im Wesentlichen bestätigt. Im Amt bleiben der Vorsitzende Hinrich Tjaden, Berend Voss und Christian Averbeck. Eine personelle Änderung gibt es bei der Position des Schriftführers. Diese übernimmt Bastian Wehmeyer von Gründungsmitglied Jan-Ole Wolfenberg, der aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausscheidet, den Verein aber im Beirat weiter unterstützt. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.
 

MV 290918

Althusmann: „Die Rahmenbedingungen für das Projekt sind extrem gut“

Mitgliederzahl um 10 Prozent gestiegen

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des Pro B210n e.V. in den Räumen der Firma Groen & Janssen Holzzentrum in Leer haben der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann und die Leeraner Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann die Arbeit der Initiative gewürdigt und Ihre weitere Unterstützung zugesagt.

 

MV 290918

Mögliche Beschleunigung des Verfahrens wünschenswert

Bei einem Besuch in Aurich am 9. August hat CDU-Generalsekretär MdL Kai Seefried in Aussicht gestellt, dass die Landesregierung ein beschleunigtes Verfahren für die Planungen zum Bau der Bundesstraße 210n prüfen werde.

 

MV 290918

Umweltminister unterstützt Infrastrukturprojekt weiter

Eine Delegation des Vereins Pro B210n, der sich für eine verträgliche Umsetzung des Infrastrukturprojekts für Ostfriesland einsetzt, hat Mitte Mai Umweltminister Olaf Lies und den Landtagsabgeordneten Wiard Siebels in Hannover besucht.

 

MV 290918

An unserem Pavillon bei den MKW-Aktionstagen am 26. / 27. Mai konnten wir viele Fragen der Bürger zur B210n beantworten. Auch MKW-Geschäftsführer Hans-Herrmann Dörnath besuchte uns und informierte sich über den Stand des Projekts.

 

MV 290918

Vorstand und Beirat unserer Initiative informierten sich bei Margret Sutorius von der Südbrookmerland Touristik über Entwicklungen und Anforderungen des Tourismus in der Region.

 

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.